Beitrag 5

Als Markus bei mir anrief, beschrieb er mir seine Idee für ein  CD-Regal aus werigen Materialien. Bei der Beratung bei ihm zu Hause stellte sich schnell heraus, dass ich es sich bei Markus nicht nur um ein wandelndes Musiklexikon handelt, sondern auch um den Besitzer einiger tausend CD‘s sowie einer Dachschräge. Letztere erwies sich in diesem Kontext natürlich als Herausfordung. Die Planung mit einem Regal aus dem Dachschrägenprogramm brachte jedoch durch  den gewünschten Erfolg. Das Regal ist trotz Dachschräge sehr übersichtlich, der Lowboard erreich darunter schafft gewünschten, funktionalen Stauraum. Die Oberfläche aus Eiche wiederholt perfekt die des Parketts und die auflockernde Wirkung der länglichen Schiebetüren in  Glas in der Farbe Vanille ergänzen das Gesamtbild.  Nach Meinung des Musikenthusiasten Markus eine gelungene Komposition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.